Die SCHUBS GmbH erweitert sich!



Aufgrund gestiegener Auftragseingänge und dem dadurch aufkommenden Platzmangel in der 800 qm²Produktionshalle für die Abwicklung der Projektgeschäfte entschied sich der Geschäftsführer Axel Schulz einen Anbau von zusätzlichen 1000 qm² in Auftrag zu geben.

Durch die mehr als verdoppelte neue Produktionsfläche können die eingeführten Prozesse von der Warenannahme bis zur Auslieferung großzügiger geschaffen werden.

In der bestehenden 800 qm² Produktionshalle werden zukünftig nur noch die Warenannahme, mechanische Bearbeitung, sowie die Kabelkonfektionierung zu Hause sein. In dieser Halle wird auch die integrierte Außengruppe von einer Stärke bis zu 12 Menschen mit Beeinträchtigung einer Behindertenwerkstatt Ihren Platz bekommen um unsere Mitarbeiter tatkräftig zu unterstützen.

In dem neuen Anbau von 1000 qm2 werden jetzt großzügige Produktionsboxen errichtet in denen nur noch die zeitaufwändige Verdrahtungsarbeit und Prüfungen durchgeführt werden. Des Weiteren ist eine Leanproduktionsstraße geplant um dort auch kleinere Serienproduktionen schnell und einfach produzieren zu können um den Kunden noch schneller bedienen zu können, als er es sowieso schon von der SCHUBS GmbH gewöhnt ist. Erste Konzepte dafür stehen schon.

Selbstverständlich wurde auch an die Umwelt gedacht, sodass der neue Anbau sogar unter 20 % der ENEV (Energieeinsparverordnung) liegt. Aber auch die bestehende Produktionshalle wurde mit neuer LED-Technik ausgerüstet.